Kontakt Impressum

Wer bin ich?

Modellbahnleidenschaft

Wie kam ich zur Modelleisenbahn, insbesondere zur sächsischen Schmalspurbahn?
Als waschechter Saarländer ist es ja schon eher ungewöhnlich als Hobby Modellbahnanlagen nach sächsischem Vorbild zu bauen. Zu sagen wäre das ich von mütterlicher Seite auch echtes sächsisches Blut in den Adern habe. Ob dieses ausschlaggebend war oder eher die Faszination dampfender, qualmender, zischender und bimmelnder Lokomotiven die ich zu Kindeszeiten im Erzgebirge und Spreewald gesehen habe sei mal dahin gestellt.
Meine erste Modelleisenbahn bekam ich mit stolzen 3 Jahren von der Verwandtschaft aus der ehemaligen DDR zu Weihnachten geschenkt. Mit den Jahren kamen immer mehr Modelle der DDR Reichsbahn Epoche IV dazu. Als ich nun Anfang der 90er bei einem Besuch im Erzgebirge einen sächsischen Schmalspurwagen der Firma Technomodell gesehen und gekauft habe war die Leidenschaft für diese Nenngrösse (H0e) vollends geboren. Ich baute mir das erste Diorama nach sächsischem Vorbild. Da ich nun auch mit dem Fahrbetrieb begann war es der logische Schluss mich auf den Modulbau zu konzentrieren. Seit dem verbesserten sich von Modul zu Modul meine Bauweise und die Gestaltung bis zum jetzigen Stand.